In der Ardèche gibt es so viele einzigartige, bemerkenswerte Stätten, dass es fast unmöglich ist, sie nicht zu erkunden. Die felsigen Schluchten, der Pont d'Arc, die Höhle Chauvet 2 oder der Cirque de Gens, wo sich unser Campingplatz befindet - Sie haben die Qual der Wahl.

Les Gorges de l'Ardèche


Im Süden des Departements bilden die Gorges de l‘Ardèche einen 30 Kilometer tiefen Canyon, der sich zwischen den Gemeinden Vallon Pont d‘Arc und Saint Martin d‘Ardèche erstreckt. Die Schluchten der Ardèche sind ein anerkanntes Naturschutzgebiet mit einer reichhaltigen Tier- und Pflanzenwelt, in einer unberührten und vollkommen intakten Natur.
DE – Vivez l’Ardèche > Les sites

DE – Vivez l’Ardèche > Les sites

Le Pont d'Arc


Der berühmte, und weltweit einmalige, Pont d‘Arc ist eine natürliche, 54 m hohe und 60 m lange Steinbrücke, die der Fluss Ardèche ins Kalkgestein gegraben hat. Schätzungen nach soll er vor über 500.000 Jahren entstanden sein. Der Pont d‘Arc gilt als natürliches Eingangstor zu den Schluchten der Ardèche und beeindruckt durch seine Größe und seine majestätische Erscheinung.

La Grotte Chauvet 2


Die Höhle Chauvet 2 ist eine exakte Kopie der eigentlichen, 1994 entdeckten Chauvet-Höhle, die als eine der ältesten paläolithischen Höhlen mit Wandmalereien ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Die Originalhöhle wurde nachgebildet, damit jeder die außergewöhnlichen, 36 000 Jahre alten Malereien und Ritzzeichnungen entdecken und bewundern kann.
DE – Vivez l’Ardèche > Les sites

DE – Vivez l’Ardèche > Les sites

Le Cirque de Gens


Der Cirque de Gens bildet den Anfang der touristischen Route Les Défilés de Ruoms. Er hat sich auf natürliche Weise aus den Kalksteinfelsen geformt, die der Fluss Ardèche langsam, in Millionen Jahren, abgetragen hat, um so einen der ersten Bergkessel seines Laufs zu bilden. Der Cirque de Gens ist vor allem für seine Kletterrouten und seine Wanderwege bekannt.

BUCHEN